Politik

Mit Booten über den Fluss 25.000 Menschen flüchten vor Kämpfen in Äthiopien

Wegen der Militäroffensive in der autonomen Region Tigray im Norden Äthiopiens sind Zehntausende Menschen in das Nachbarland Sudan geflüchtet. Auslöser ist ein sich zuspitzender Konflikt zwischen Machthabern der Regionalregierung und der Nationalregierung unter Abiy Ahmed.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.