Politik

Energiewende entzweit Schwarz-Gelb Altmaier will Zeit, Rösler drängelt

In den kommenden acht Jahren könnten die Strompreise bis zu 30 Prozent steigen – das sagen zumindest RWE und Vattenfall. Grund: Der Ausbau der Ökoenergie geht offenbar zu schnell; es drohen ein Stromüberfluss und eine Überlastung der Netze. Am Dienstag treffen sich Regierung, Wirtschaft und Gewerkschaften im Kanzleramt zum Energiegipfel. Und schon vorher gibt es Streit um die Richtung bei der Energiewende.
Videos meistgesehen
Alle Videos