Politik

100-Seelen-Dorf, 1000 Flüchtlinge Hitzige Bürgerversammlung offenbart Ängste der Sumter

Im niedersächsischen Sumte sollen bis zu 1000 Flüchtlinge untergebracht werden. Der Ort hat nur hundert Einwohner und diesen macht das Vorhaben offenbar Angst. Während Merkel immer mehr an Zustimmung sowohl innerhalb der Union als auch bei den Wählern verliert, zeichnet sich im herannahenden Winter immer deutlicher ab, wie sehr die Kommunen mit der Unterbringung der Flüchtlinge überfordert sind.
Videos meistgesehen
Alle Videos