Emmerich: Russland ist vorbereitet "Ölembargo würde hart treffen, aber ..."

In der Diskussion um weitere EU-Sanktionen stellt ntv-Russlandexperte Dirk Emmerich klar: Auch wenn ein Öl-Embargo die russische Wirtschaft hart treffen würde, sei man im Land auf diesen Schritt vorbereitet. Durch Zusammenarbeit mit China und Indien könne ein Ausstieg aus dem westlichen Markt gelingen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen