Politik

Schäuble im n-tv Interview "Rettungsfonds wird nicht aufgestockt"

Angesichts schwerer Irritationen in der FDP-Fraktion versichert Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, dass es keine Pläne für eine erneute Aufstockung des Euro-Rettungsschirms EFSF gebe. "Wir haben nicht die Absicht, ihn aufzustocken", sagt Schäuble im Interview bei "n-tv". Ziel sei es, eine Zuspitzung zu vermeiden, die "die wirtschaftliche Entwicklung bei uns und in anderen Ländern Europas dauerhaft beschädigt". Skeptisch äußert sich Schäuble auch zu den Bestrebungen, den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM vorzuziehen, der Mitte 2013 den EFSF ablösen soll.
Videos meistgesehen
Alle Videos