Technik

SSL-Verschlüsselung nutzlos "Heartbleed"-Lücke gefährdet Millionen Internetnutzer

Erneut ermahnen IT-Spezialisten weltweit, Passwörter für die Nutzung von Internet-Diensten zu ändern: Ein Software-Fehler namens Heartbleed öffnet das Tor weit für potenzielle Angreifer auf Daten, die eigentlich keiner preisgeben will. Passwörter bei Youtube, Google, Facebook und auch beim Onlinebanking können offenbar kinderleicht ausspioniert werden. Der Verursacher dieses Fehlers ist ein junger Deutscher.
Videos meistgesehen
Alle Videos