Wirtschaft

Studie zur globalen Wohlstandsschere Acht Männer besitzen mehr als 3,6 Mrd. Menschen zusammen

Dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht, ist bekannt. Doch die soziale Ungerechtigkeit ist weltweit größer als bisher angenommen. Das teilt die Entwicklungsorganisation Oxfam mit. Demnach besitzen die acht reichsten Personen im vergangenen Jahr zusammen 426 Milliarden US-Dollar Vermögen - und damit mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos