Wirtschaft

Brüssel legt Veto ein Börsenfusion geplatzt

Es sollte die größte Börse der Welt werden - doch Brüssel sagt Nein zur Fusion der Deutschen Börse mit der New Yorker NYSE. Der Grund ist die Sorge vor einem Quasi-Monopolisten im Handel mit Derivaten - also Finanzwetten. Das Veto aus Brüssel ist für Reto Francioni, den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Börse, ein Drama.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.