Wirtschaft

Stellt Deutsche Bank eine Milliarde zurück? Festnahmen im Libor-Skandal geplant

Weltweit wird gegen mehr als ein Dutzend Großbanken ermittelt, die den Libor-Zinssatz manipuliert haben sollen. Jetzt stehen US-Staatsanwälte und europäische Wettbewerbsbehörden offenbar kurz vor den ersten Festnahmen von Händlern. Auch Mitarbeiter des Deutsche Bank-Chefs Anshu Jain sollen in den Skandal verwickelt sein.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos