Wirtschaft

Sie sind keine Abercrombies mehr Frauen ab Größe L sollen draußen bleiben

Ab Größe L ist beim US-Modelabel Abercrombie&Fitch Schluss. Denn wer etwas mehr auf den Rippen hat, gehört leider nicht zur Zielgruppe der Marke. Einkaufen soll hier nur, wer fast ebenso schlank und durchtrainiert ist wie die Models, die am Eingang stehen. Dass damit unzählige Leute diskriminiert werden ist Geschäftsführer Mike Jeffries schnuppe. Für ihn "sollen die auch nicht dazu gehören." Die provokante Marketing-Strategie des Unternehmens sorgt in den USA bereits für Proteste und Boykottaufrufe.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.