Wirtschaft

Rösler zum Handelskonflikt mit China "Ich halte die Strafzölle für falsch"

Nachdem die Europäische Union Solarmodule aus China mit Strafzöllen belegt hat, erwägt die Regierung in Peking nun, mit zusätzlichen Zöllen auf Wein und Autos aus Europa zu reagieren. Es zeichnet sich ein Handelskrieg ab, der ungewollte Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft haben könnte. Bundeswirtschaftsminister Rösler äußert im n-tv Interview seine Ablehnung gegenüber der gegenwärtigen Handelspolitik der EU-Kommission und drängt auf neue Gespräche, um eine Eskalation zu vermeiden.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos