Wirtschaft

Übergang für Schlecker-Mitarbeiter Transfergesellschaft soll Zeit bringen

Tausende Schlecker-Mitarbeiter verlieren durch die Insolvenz der Drogieriekette ihren Job. Sie sollen nun vorübergehend in einer Auffanggesellschaft beschäftigt werden. Doch das wird teuer. Jetzt wollen die Bundesländer für den nötigen Kredit bürgen. Ein Wirtschaftsprüfer nimmt das Konzept noch einmal unter die Lupe.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos