Panorama

Familiendrama im Elsass Mutter tötet offenbar drei ihrer Kinder

Eine Mutter aus Schlierbach im Elsass soll drei ihrer vier Kinder getötet haben. Bei Entdeckung der Kinderleichen ist auch ihr Vater verletzt. Die Polizei spricht von "langwierigen und komplizierten" Ermittlungen.

Bei einem Familiendrama im Elsass sind drei Kinder offenbar von ihrer Mutter umgebracht worden. Wie die Zeitung "Dernières Nouvelles d'Alsace" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtete, wurden die Leichen gegen Mittag in dem Ort Schlierbach südlich von Mühlhausen entdeckt. Der Vater sei verletzt gewesen, die Mutter habe unter Schock gestanden, hieß es weiter. Ein viertes Kind wurde demnach unverletzt geborgen und befand sich in der Obhut von Psychologen.

Staatsanwalt Dominique Alzeari sagte weiter, die Mutter sei in Polizeigewahrsam. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass sie die Taten begangen habe. Anlass dafür war möglicherweise ein Familienstreit. Der Vater kam den Angaben zufolge in ein Krankenhaus.

Das Alter der Kinder wurde zunächst nicht bekannt. Der Staatsanwalt sagte lediglich, sie seien unter 15 Jahre alt. Ihre Verletzungen stammten von einem scharfen Objekt, berichtete die Zeitung unter Verweis auf Ermittlerkreise. "Die Leichen der Kinder wurden noch nicht obduziert", sagt Alzeari. "Die forensische Arbeit hat gerade erst begonnen, und die Ermittlungen werden langwierig und kompliziert sein."

Quelle: ntv.de, lou/dpa