Tests

Juristische Hilfe per Mausklick Portale für Rechtsberatung im Test

Wer juristische Hilfe benötigt, geht zum Anwalt – oder ins Internet. Online-Rechtsberatungen vermitteln Juristen, die Fragen online, per E-Mail oder teils auch an einer kostenpflichtigen Hotline beantworten. Wie groß hier das Angebot ist und wie nutzerfreundlich die Dienste sind, zeigt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

n-tv-Testsieger-Portale-Rechtsberatung-2019.png

Die Portale bieten ihre Leistungen in häufig nachgefragten Rechtsgebieten an: Familien-, Arbeits- und Verkehrsrecht, aber auch das durch gesellschaftspolitische Entwicklungen bedeutsame Migrationsrecht zählt bei allen getesteten Anbietern zum Portfolio.

Und die Portale versprechen schnelle Hilfe - durchschnittlich soll binnen 24 Stunden die Rechtsfrage beantwortet sein. Um dies zu leisten, sind für jeden der Anbieter über 100 Juristen tätig. Ein Portal weist sogar über 500 Anwälte aus, die für eine Online-Rechtsberatung zur Verfügung stehen.

Was die rechtliche Beratung kostet, fällt je nach Portal unterschiedlich aus. Das liegt nicht zuletzt an den stark variierenden Preismodellen: Selbst ein Preisangebot abgeben, ein individuelles Angebot erhalten oder ausgewiesenen Festpreis annehmen – eine Kostentransparenz ist nicht bei allen Anbietern gegeben.

Internetauftritte mit Licht und Schatten

Die Online-Rechtsberatungen bieten auf ihren Websites einen hohen Informationswert: Oft gibt es umfangreiche themenspezifische Informationen und Funktionen, beispielsweise die Anzeige bereits beantworteter Rechtsfragen anderer Nutzer oder Kundenbewertungen. Bei Nutzung der Rechtsberatung verfügen alle Portale über eine sichtbare SSL-Verschlüsselung zum Schutz persönlicher Daten. Verbesserungspotenzial ist aber vorhanden: So sind die Websites teils intransparent und aus Nutzersicht nicht immer unübersichtlich und bedienungsfreundlich.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: "Ist nur sporadisch und kurzfristig juristische Hilfe gefragt, kann eine gute Online-Rechtsberatung den Gang zum Anwalt überflüssig machen. Wie beim Besuch einer Anwaltskanzlei hängt die Qualität der Beratung aber letztlich immer von der Kompetenz des jeweiligen Juristen ab."

Die Besten im Test

*Datenschutz

Testsieger ist Yourxpert.de mit dem Gesamturteil "sehr gut". Der Anbieter ist sowohl bei der Qualität des Interauftritts als auch beim Angebot führend. Die Website punktet mit einem sehr hohen Informationswert und ausgeprägter Bedienungsfreundlichkeit. Rechtsfragen können direkt auf der Starseite eingestellt werden und es erfolgt eine Anzeige, wie viele Anwälte im ausgewählten Rechtsbereich zur Verfügung stehen. Darüber hinaus offeriert Yourxpert.de eine Zufriedenheitsgarantie und wartet als einziger Anbieter mit drei unterschiedlichen Preismodellen auf.

Den zweiten Platz belegt Advocado (Qualitätsurteil "gut"). Neben einem guten Internetauftritt überzeugt das Unternehmen auch in der Angebotsanalyse, etwa in puncto Angebotsvielfalt sowie der Gesamtzahl an Rechtsberatern. Zudem stehen auch Erstkunden diverse Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, darunter die kundenfreundliche Bezahlart per Rechnung oder Bankeinzug (Lastschriftverfahren).

Rang drei nimmt Deutsche-Anwaltshotline.de ein. Das Portal punktet mit vielfältigen Extras wie einer Anwalt-Suche vor Ort und einer allgemeinen Anwaltshotline sowie vergleichsweise umfangreichen Zahlungsoptionen.

Quelle: n-tv.de