Tests

Attraktive Deals und Rabatte Schnäppchen-Portale im Test

Warum mehr zahlen, wenn es auch günstiger geht? Schnäppchenjäger halten ständig Ausschau nach attraktiven Angeboten. Inzwischen eine wichtige Anlaufstelle für viele preisbewusste Verbraucher: Schnäppchenportale im Internet, die auf die Veröffentlichung aktueller Angebote, Rabatte und Gratisartikel spezialisiert sind.

n-tv-KB-Beliebtestes-KB-Schnaeppchenportal-2019.png

Die Schnäppchenportale erzielen insgesamt ein gutes Kundenurteil  (73,0 Punkte). Das zeigt die Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv.

Gefragte Schnäppchen in den Bereichen Elektronik und Mode

Sechs Anbieter schneiden mit "gut", ein weiterer mit "befriedigend" ab. Fast zwei Drittel der Teilnehmer suchen jede Woche nach Deals auf einem Schnäppchenportal und annähernd jeder Vierte schlägt jede Woche ein- oder mehrmals zu und kauft mindestens eines der Angebote, das er dort gefunden hat. Am häufigsten nutzen die Befragten die Portale in den Bereichen Elektronik (rund 39 Prozent) und Fashion (31 Prozent). 

Durchweg gute Urteile sichern sich die Portale für die Attraktivität der vorgestellten Schnäppchen. Knapp jeder vierte Befragte zeigt sich zudem mit der Angebotsvielfalt sehr zufrieden. Der Anteil an insgesamt positiven Bewertungen liegt hier sogar bei über 74 Prozent. Auch mit der Funktionalität der Schnäppchenportale, etwa hinsichtlich der Qualität der Internetauftritte, der Community-Features und weiterer Services, zeigen sich gut 73 Prozent der Befragungsteilnehmer zufrieden.

Lohnenswerte Deals und Rabatte

In puncto Transparenz, was beispielsweise die Hinweise zu den DealKonditionen und die Qualität bzw. Glaubwürdigkeit der Nutzerkommentare umfasst, fällt der Anteil an zufriedenen Nutzern mit über 78 Prozent am höchsten aus, allerdings wählen hierbei relativ wenige Befragte die bestmögliche Antwortoption "sehr zufrieden".

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, bemerkt: "Die hohe Zufriedenheit mit den Schnäppchenportalen lässt sich in den Einzelurteilen ablesen. Ein weiteres, plakatives Ergebnis bringt es aber auf den Punkt: Fast drei Viertel der befragten Nutzer sind davon überzeugt, dass sich die Nutzung eines Portals für sie lohnt."

Die beliebtesten Schnäppchenportale

*Datenschutz

Mit dem Qualitätsurteil "gut" erreicht Mydealz die höchste Kundenzufriedenheit unter den bewerteten Schnäppchenportalen. Führend ist der Anbieter bei der Attraktivität der Deals, die sich etwa aus Sparfaktor, Rabatthöhe sowie Aktualität und Gültigkeit der Deals ergibt. Mydealz überzeugt auch mehr als die Konkurrenz bei der Funktionalität, etwa in puncto Bedienungsfreundlichkeit der Website, Community-Features, App und Kontaktmöglichkeiten - hiermit zeigen sich insgesamt 86 Prozent der befragten Nutzer zufrieden. Darüber hinaus geben nur zwei Prozent der Befragungsteilnehmer an, sich schon einmal über den Anbieter geärgert zu haben. Zudem fällt die Bereitschaft zur Weiterempfehlung bei MydealzNutzern am höchsten aus.

Auf dem zweiten Rang positioniert sich Dealdoktor (Qualitätsurteil: "gut"). Zufrieden sind die Befragungsteilnehmer insbesondere mit der Angebotsvielfalt und der Transparenz, wo sich das Portal im Mitbewerbervergleich an die Spitze setzt. Hinsichtlich der Transparenz fallen sogar sämtliche Nutzerbewertungen positiv aus. In den weiteren Bereichen erzielt Dealdoktor jeweils den zweiten Rang.

Rang drei belegt Dealbunny.de (Qualitätsurteil: "gut"). Eine Stärke des Anbieters bildet die Transparenz, beispielsweise hinsichtlich der Konditionen der Deals und der Glaubwürdigkeit der Kommentare. Zudem zeigen sich auch 83 Prozent der Befragten mit der Angebotsvielfalt eher oder sehr zufrieden und die Weiterempfehlungsbereitschaft ist vergleichsweise hoch.

Quelle: n-tv.de