Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Hansa Rostock zuversichtlich: Bestbesetzung nach Nürnberg

Trainer Jens Härtel. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild

(Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild)

Rostock (dpa/mv) - Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock geht zuversichtlich in das Spiel beim 1. FC Nürnberg am heutigen Freitagabend (18.30 Uhr/Sky). "Wir müssen uns letztlich auf unsere Aufgaben fokussieren und wieder 100 Prozent abrufen, dann bin ich guter Dinge, dass wir auch in Nürnberg punkten können", sagte Verteidiger Calogero Rizzuto vor dem Aufeinandertreffen der beiden einstigen Bundesligisten.

Der Aufsteiger hat in der Fremde aus bislang drei Partien immerhin vier Punkte geholt. In Heidenheim gab es ein 1:1-Unentschieden, bei Hannover 96 wurde 3:0 gewonnen. Lediglich bei Bundesliga-Absteiger Werder Bremen gab es eine empfindliche 0:3-Pleite. Hansa-Trainer Härtel kann seine Bestbesetzung aufbieten. Es fehlen lediglich die erkrankten Julian Riedel und Pascal Breier. Beide waren im bisherigen Saisonverlauf aber nicht erste Wahl.

© dpa-infocom, dpa:210916-99-246465/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.