Shopping & ServiceAnzeige

Im Check Elektroauto, Wallbox & Co: Kombi-Paket erleichtert den Einstieg

Ein Mann entfernt den Stecker an einem Auto mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Ein Mann entfernt den Stecker an einem Auto mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Das Thema E-Mobilität ist noch recht neu und ständig im Wandel – und daher für viele schwer zu greifen. Fachhändler tink möchte es möglichst einfach machen und bietet alle Komponenten aus einer Hand: E-Auto, Ökostrom, Wallbox und Ladekarte gibt es im Set. Der Angebots-Check.

E-Mobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung: 2021 handelte es sich bei über einem Fünftel aller Neuzulassungen um Fahrzeuge mit reinem oder Hybrid-Elektroantrieb. Der Klimawandel sowie die steigenden Treibstoffpreise lenken das Interesse zunehmend auf E-Autos. Doch der Umstieg auf ein Elektrofahrzeug ist mit einigen Überlegungen verbunden: Nicht nur das Auto selbst, sondern auch der Strom und die Ladestationen spielen eine große Rolle bei der Anschaffung.

Rundum-Sorglos-Paket bei tink: E-Auto-Leasing plus Zubehör

Fachhändler tink möchte es E-Neulingen so einfach wie möglich machen: Zusätzlich zum Elektroauto gibt es die Möglichkeit, Ökostrom, Wallbox und Ladekarte gleich mit dazu zu buchen. Wer ein Elektrofahrzeug leasen möchte, bekommt hier nach Wahl alle weiteren Komponenten aus einer Hand. Das "Rundum-Sorglos-Paket" bei tink auf einen Blick:

  • 22 Automodelle zur Auswahl (von Tesla, Audi, BMW und mehr), individuell konfigurierbar in der Ausstattung
  • Ökostrom von Vattenfall, auf Wunsch übernimmt tink das Wechseln des Stromanbieters
  • Wallbox für das Aufladen zu Hause, 11 kW Ladeleistung, Installationsberatung
  • Ladekarte für das Aufladen unterwegs, ohne Grundgebühr, über 25.000 Ladepunkte in Deutschland
ANZEIGE
Rundum-Sorglos-Paket: E-Auto, Wallbox, Ladekarte und Ökostrom
bis zu 1.059 Euro Cashback
Zum Angebot bei tink.de

Top: Alle Komponenten lassen sich individuell kombinieren. Wer beispielsweise schon Ökostrom bezieht oder nicht umsteigen möchte, streicht den Anbieterwechsel einfach aus dem Dienstleistungs-Paket. Es ist auch möglich, nur ein E-Auto zu leasen.

Elektroauto leasen: Das steckt im Kombi-Angebot von tink

Elektroautos sind nicht gerade günstig – trotz staatlicher Förderung und niedrigeren Haltungskosten schreckt der hohe Kaufpreis viele Interessierte ab. Wer die Summe für einen Neuwagen nicht auf einmal blechen möchte, ist daher mit einem Leasing-Deal gut beraten: So lässt sich das elektrische Fahren einige Jahre testen, bevor man sich für einen Kauf entscheidet, oder man bucht einfach das nächste Leasing-Fahrzeug.

Bei tink gibt es verschiedene Elektromodelle ab einer monatlichen Rate von 114 Euro. Auch E-Fahrzeuge von Tesla, BMW und Audi sind mit dabei. Unabhängig von der BAFA-Prämie gewährt tink einen eignen Bonus für das "Rundum-Sorglos-Paket". Eine beispielhafte Rechnung:

  • Tesla Model 3 mit 547 Kilometer Reichweite: 469 Euro / Monat
  • Ökostrom: 81 Euro / Monat
  • Ladekarte: ohne Grundgebühr
  • KEBA x-series Wallbox: 499 Euro (einmalig)
  • tink-Bonus: 1.059 Euro Cashback
ANZEIGE
"Rundum-Sorglos-Paket" mit tink-Bonus, zum Beispiel Tesla Model 3 mit Zubehör
1.059 Euro Cashback
Zum Angebot bei tink.de

Einzelne Anschaffungen von E-Auto & Co.

Anzeige

Die Alternative zum "Rundum-Sorglos-Paket" ist es, sich alle Komponenten einzeln zuzulegen. Denn wer beispielsweise die Möglichkeit hat, sein E-Auto auf der Arbeit zu laden, braucht nicht unbedingt eine Wallbox vor der eigenen Haustür.

Noch skeptisch? Als Kompromiss zum Einstieg in die E-Welt eignet sich auch ein Fahrzeug mit Hybridantrieb. Das ist praktisch, wenn man nicht sofort auf ein komplett batteriebetriebenes Fahrzeug umsteigen möchte. Ein Plug-In-Hybrid wie der Mercedes-Benz A 250 e DCT fährt sowohl mit Benzin als auch mit elektrischer Energie aus der Ladestation. Beim Neuwagen-Leasing von Sixt beispielsweise gibt es die A-Klasse ab 348 Euro pro Monat.

ANZEIGE
Hybridauto leasen bei Sixt, zum Beispiel Mercedes-Benz A 250 e DCT
348 Euro / Monat
Zum Angebot bei sixt-neuwagen.de

E-Autos gelten als besonders klimafreundlich, weil sie während des Fahrens keine CO2-, Stickstoff- oder Feinstaub-Emissionen produzieren. Hybridwagen haben diese Eigenschaften immerhin im Elektromodus. Wer noch einen Schritt weiter gehen und seinen CO2-Fußabdruck reduzieren möchte, stellt auch die Stromversorgung auf erneuerbare Energien um. Tarife und Anbieter für Ökostrom lassen sich etwa bei Check24 vergleichen, um das beste Angebot zu finden.

ANZEIGE
Ökostrom-Anbieter vergleichen bei über 1.000 Anbietern
bis zu 500 Euro Bonus
Zum Angebot bei check24.de

E-Auto kaufen: Lohnt sich das Kombi-Pakt von tink?

Kurz gesagt: Ja! Das "Rundum-Sorglos-Paket" von tink lohnt sich – zumindest, wenn man neu in die Welt der E-Autos einsteigt. Bei tink erhält man alles aus einer Hand und muss sich nicht bei verschiedenen Anbietern um Fahrzeug, Wallbox, Ladekarte und Strom kümmern. Zudem winkt extra Sparpotenzial: Zusätzlich zur BAFA-Prämie legt tink einen eigenen Bonus obendrauf, der sich nach der Angebotskonfiguration richtet. Wer jedoch nur ein Elektroauto leasen oder nur den Strom umstellen möchte, findet auch bei anderen Händlern gute Angebote. Ein Preisvergleich ist immer empfehlenswert.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen