Sport

Basketball BBL Alba beendet Niederlagenserie

Alba Berlin hat im letzten Match des Jahres die Niederlagen-Serie beendet. Nach sechs abgegebenen Spielen in Folge gelang am 12. Spieltag der Basketball-Bundesliga dem deutschen Meister ein 107:87 (53:49)-Sieg gegen den Mitteldeutschen BC.

Zwar zeigte Alba Startprobleme, lag nach dem ersten Viertel mit 15:29 zurück, schaffte jedoch mit 38 Punkten bis zur Halbzeit die Wende.

Ungeachtet dessen dominieren die Telekom Baskets Bonn weiterhin das Geschehen. Mit einem eindrucksvollen 98:75 (51:38) im Derby beim deutschen Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen verteidigte Bonn erfolgreich die Tabellenführung vor TXU Energie Braunschweig und den Berlinern.

Im Schlagerspiel vor 4000 Zuschauern in der ausverkauften Leverkusener Dopatka-Halle war die Vorentscheidung schon bis zur Halbzeit gefallen. Die Gäste nutzten jede Chance eiskalt und hatten in dem Jugoslawen Aleksandar Nadjfeji (23 Punkte) und dem Amerikaner Terrence Renscher (19 Punkte) ihre herausragenden Akteure. Leverkusen muss nach der sechsten Saisonniederlage um die Teilnahme an den Playoffs kämpfen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen