Sport

Abschied auf Raten Dallas-Fans feiern Dirk Nowitzki

119155243.jpg

Dirk Nowitzki winkt, während er die Halle vor dem Spiel gegen die Phoenix Suns betritt. Es könnte sein letztes Heimspiel mit den Dallas Mavericks gewesen sein.

(Foto: picture alliance/dpa)

Es könnte sein letztes Heimspiel in der NBA für die Dallas Mavericks gewesen sein - und so lässt sich der Verein etwas einfallen. Die Fans huldigen ihrem "Dirkules". Aber die Hoffnung auf noch ein weiteres Jahr schwingt immer mit.

Fans und Angestellte der Dallas Mavericks haben Basketball-Superstar Dirk Nowitzki schon vor seinem möglicherweise letzten Heimspiel als Profi hochemotional in Empfang genommen. Im American Airlines Center in Dallas lagen vor dem Heimspiel der Mavs gegen die Phoenix Suns tausende Masken mit Nowitzkis Gesicht auf den Sitzen. Ein Video zeigte, wie sich der 40 Jahre alte Würzburger bei seiner Ankunft in der Halle durch einen Spalier von hunderten Fans und Mitarbeitern bewegte und allesamt abklatschte.

Nowitzki hat bis jetzt offengelassen, ob er noch ein 22. Jahr in der nordamerikanischen Profiliga NBA dranhängt. Er will die Entscheidung erst im Urlaub mit seiner Familie treffen.

Der Verein bereitet ihm deshalb zur Sicherheit eine Abschiedsparty, falls Nowitzki nach dem Sommer nicht als Profi zurückkehren sollte. Zu Ehren seiner erfolgreichen Karriere trugen die Angestellten der Mavericks bei dem Heimspiel fast geschlossen ein T-Shirt mit der Aufschrift "41.21.1.". Der Nowitzki-Film "Der perfekte Wurf" lief vor der Partie auf dem Videowürfel der Basketball-Arena.

Quelle: n-tv.de, bad/dpa

Mehr zum Thema