Sport

Basketball / NBA Dallas mit neuem Vereinsrekord

Die Dallas Mavericks mit dem deutschen Basketball-Star Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Profliga einen Vereinsrekord aufgestellt. Die Texaner, bereits vorzeitig als fünfte Mannschaft für die Playoffs qualifiziert, feierten durch den 108:62-Erfolg bei den Boston Celtics im 72. Spiel den 50. Saisonerfolg und unterboten damit ihre bisherige Bestmarke um zwei Spiele.

Allstar Nowitzki konnte in Boston allerdings nicht an seine tolle Leistung vom Vortag mit 34 Punkten anschließen. Der frühere Würzburger war mit 18 Zählern lediglich zweitbester Werfer seiner Mannschaft hinter Michael Finley (24).

Unterdessen haben die Washington Wizards dank ihres überragenden Superstars Michael Jordan ihre Playoff-Chancen gewahrt. Der 39 Jahre alte Korbjäger, der wegen seiner Knieverletzung zum zweiten Mal seit April 1986 nicht von Beginn an aufgeboten worden war, erzielte beim 107:98 bei den Milwaukee Bucks 34 Zähler und führte seine Mannschaft fast im Alleingang zum 34. Saisonsieg.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.