Sport

Schalke muss umplanen Hamit vor dem Weggang

Der mögliche Wechsel des türkischen Fußball-Nationalspielers Hamit Altintop vom FC Schalke 04 zum türkischen Meister Galatasaray Istanbul nimmt immer konkretere Formen an. Laut türkischen Medienberichten sollen sich die Verantwortlichen beider Klubs bereits auf die Eckpunkte eines Transfers verständigt haben.

Altintop, dessen Vertrag bei den Königsblauen im Sommer ausläuft, soll schon am Samstag in Istanbul vorgestellt werden und bei Galatasaray ein Jahresgehalt in Höhe von 1,7 Millionen Euro verdienen.

Schalkes Manager Andreas Müller machte allerdings nochmals deutlich, dass die Gelsenkirchener mit dem Allroundspieler gerne verlängern möchten: "Ich habe ihm klar gemacht, dass wir bald eine Entscheidung herbeiführen möchten. Ich weiß nicht, ob es schon vor Beginn der Rückrunde klappt, aber ich möchte die Personalie möglichst schnell vom Tisch haben. Auch für ihn persönlich wäre es gut, wenn man das rasch erledigt. Wir wollen ihn hier behalten, das steht fest. Unser Angebot (Vertrag bis 2011) ist fair und gut."

Quelle: ntv.de