Sport

"Wahnsinnig gut" Inter Mailand will Ballack

Nationalspieler Michael Ballack wird trotz seines Vertrages beim FC Bayern München weiterhin von ausländischen Spitzenclubs umworben. Inter Mailand bekundete bereits zaghaft Interesse an einer Verpflichtung des 26-jährigen Vize-Weltmeisters. Nun, vor dem Top-Spiel in der italienischen Seria A gegen Rekordmeister Juventus Turin, bereiten Aussagen des Inter-Präsidenten in der "Gazzetta dello Sport" den Nährboden für weitere Spekulationen.

"Es ist richtig, dass ich ihn gerne bei Inter sehen würde, nicht sofort, aber in Zukunft", sagte Inter-Präsident Massimo Moratti der in Mailand erscheinenden Sport-Tageszeitung. Ballack gefalle ihm als Fußballer "wahnsinnig".

Ein Transfer ist zumindest kurz- und mittelfristig unwahrscheinlich, denn Ballack gilt schon nach kurzer Zeit beim FC Bayern als "unverkäuflich". Der Mittelfeldspieler war vor dieser Saison für eine Ablösesumme von sechs Mio. Euro von Bayer 04 Leverkusen zum deutschen Rekordmeister gewechselt.

Sein Vertrag in München läuft bis zum 30. Juni 2006. Die "Gazetta dello Sport" spekuliert mit einer Summe von 50 Mio. Euro, die Inter für einen Kauf von Ballack investieren müsste.

Quelle: ntv.de