Sport

Van Gerwen mit Mühe weiter Price komplettiert Halbfinale bei Darts-WM

Die Fans im Ally Pally in London dürfen sich auf zwei spannende Halbfinalepartien freuen. Während in der Vorrunde noch viele Favoriten strauchelten, zeigen sich die Routiniers in den Viertelfinals souverän.

Titelverteidiger Michael van Gerwen hält bei der Darts-WM in London Kurs auf seinen vierten Titel. Der 30-Jährige hatte am Sonntag mit dem litauischen Außenseiter Darius Labanauskas mehr Mühe als erwartet, gewann sein Viertelfinale aber letztlich mit 5:2. Labanauskas hatte in der dritten Runde Max Hopp (Kottengrün) aus dem Turnier geworfen.

Im Halbfinale am Montag trifft van Gerwen nun auf den Engländer Nathan Aspinall. Der UK-Open-Sieger von 2019 gewann gegen den Belgier Dimitri van den Bergh 5:3 und steht damit zum zweiten Mal in Folge im Halbfinale des wichtigsten Turniers.

Dort tritt erstmals seit drei Jahren auch der frühere WM-Zweite Peter Wright an, der Schotte gewann sein Viertelfinale gegen den Juniorenweltmeister Luke Humphries aus England 5:3 und bekommt es jetzt mit Gerwyn Price zu tun. Der Waliser setzte sich mit 5:1 gegen den Engländer Glen Durrant durch.

Quelle: ntv.de, mba/sid