Sport

Auch B-Probe positiv Radprofi Kessler überführt

Radprofi Matthias Kessler ist auch nach Auswertung der B-Probe am 24. April positiv auf Testosteron getestet worden. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung".

Der gebürtige Franke war vom Team Astana nach der A-Probe vorläufig suspendiert worden, ihm droht nun eine zweijährige Sperre. Die Probe wurde bei Kessler, der bis 2006 für das T-Mobile-Team gefahren war, einen Tag vor dem Fleche Wallonne entnommen. Die Manipulation muss nach Meinung der Experten kurz vor dem Test erfolgt sein.

Bei dem Halbklassiker hatte er den vierten Platz belegt. Kessler war bei Astana als Edelhelfer für Andreas Klöden oder Alexander Winokurow bei der Tour de France fest eingeplant gewesen.

Quelle: n-tv.de