Sport

Großer Preis von Bahrain Rosberg rast zur Bestzeit

Nico Rosberg ist im Training für den Großen Preis von Bahrain zur Bestzeit gerast. Der Williams-Pilot aus Wiesbaden drehte seine schnellste Runde in Manama in 1:33,339 Minuten. Platz zwei belegte der Spanier Fernando Alonso im Renault vor dem Italiener Jarno Trulli im Toyota.

China-Sieger Sebastian Vettel (Heppenheim) landete im Red-Bull-Renault in 1:33,661 Minuten auf Platz fünf. Adrian Sutil (Gräfelfing) belegte im Force-India-Mercedes in 1:33,763 Minuten einen starken achten Platz und war eine Tausendstelsekunde vor Timo Glock (Wersau) im Toyota. BMW-Fahrer Nick Heidfeld (Mönchengladbach) landete auf Rang zwölf.

Der am Vormittag noch zur Bestzeit gefahrene Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) belegte im McLaren-Mercedes in der Kombination beider Trainingssitzungen Position vier.

Der 4. von 17 Läufen der Formel-1-WM beginnt am Sonntag um 14. 00 Uhr MESZ (live bei Premiere und RTL). In der WM-Wertung ist Vettel mit zehn Punkten Dritter und hat elf Zähler Rückstand auf den diesmal nur auf Platz sieben gelandeten WM-Spitzenreiter Jenson Button (Großbritannien) im Brawn-Mercedes.

Quelle: ntv.de