Sport

Weiter chancenlos Siebte Pleite für Team Germany

Für das deutsche Segelsyndikat Team Germany gab es bei der Herausforderer-Runde für den 32. America's Cup in Valencia auch gegen das spanische Team Desafio Espanol nichts zu holen. Die 17-köpfige Crew um den dänischen Skipper Jesper Bank wurde von den Spaniern um 52 Sekunden distanziert und wartet weiter auf den zweiten Sieg. Grund für die Niederlage war ein zu riskantes Manöver in der Vorstartphase, für das der "Germany 1" eine Zeit raubende Strafrunde auferlegt wurde.

Bisher gewann der erste deutsche Teilnehmer in der 156-jährigen Veranstaltungsgeschichte nur gegen Außenseiter Team China. Am Freitag kann das Team Germany seine Bilanz zum Abschluss der Round Robin 1 allerdings aufbessern. In der französischen Areva Challenge und der italienischen +39-Challenge warten zwei durchaus lösbare Aufgaben.

Bei der Herausforderer-Runde wird der Gegner des Schweizer Titelverteidigers Alinghi mit dem dreimaligen deutschen Olympiasieger Jochen Schümann ermittelt. Nach den beiden bis zum 7. Mai ausgesegelten Round Robins ziehen die vier bestplatzierten Teams in die Vorschlussrunde ein. Der Sieger des folgenden Finales darf die Alinghi ab dem 23. Juni zum Duell um den 32. America's Cup fordern.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema