Sport

Mit Armin zu neuen Ufern Veh bleibt Hansa-Trainer

Fußball-Bundesligisten Hansa Rostock hat den Vertrag mit Trainer Armin Veh um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2005 verlängert.

"Es ist alles in Tüten und unterschrieben. Es gab zwischen uns nie einen ernsthaften Zweifel", sagte der Aufsichtratsvorsitzende Horst Klinkmann dem Sport-Informations-Dienst.

Der 41-jährige Veh, der beim Tabellen-13. zu Saisonbeginn 13 Profis ausgemustert und zehn neue Spieler geholt hatte, hatte sich bis Silvester Bedenkzeit erbeten, um über seine persönliche Perspektive an der Ostsee zu entscheiden.

Zuvor waren mit Blick auf eine längerfristig stabile Arbeit bei den Hanseaten bereits die Verträge der kompletten Chefetage um den Vorstandvorsitzenden Manfred Wimmer bis 2007 verlängert worden.

Quelle: ntv.de