Der Sport-Tag

Der Sport-Tag 20 Stunden Zeit: 18-Jährige muss nach Finalsieg überstürzt von Mexiko nach Miami reisen

Die kanadische Tennisspielerin Leylah Fernandez hat gestern den ersten Titel ihrer Karriere gewonnen. Die 18 Jahre alte Nummer 88 der Weltrangliste besiegte im Finale des WTA-Turniers von Monterrey/Mexiko die 14 Positionen tiefer geführte Qualifikantin Viktorija Golubic aus der Schweiz mit 6:1, 6:4.

Fernandez hatte es anschließend eilig: Ihr Erstrundenmatch in der Qualifikation für das Masters-Turnier in Miami/USA sollte bereits 20 Stunden nach der Siegerehrung in Monterrey beginnen. Ein Direktflug von dort nach Florida dauert etwas mehr als fünf Stunden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.