Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Becker gibt ARD/ZDF Schuld am ausbleibenden Tennis-Boom

imago39402803h.jpg

Boris Becker moppert.

(Foto: imago images / LaPresse)

Völlig klar, dass er da ein Eigeninteresse hat oder? Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF kritisiert und ihnen eine Mitschuld am darbenden Status der Sportart Tennis gegeben.

  • Dass es keinen neuen Tennis-Boom in Deutschland gebe, "liegt an den Fernsehschaffenden" sagte Becker der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten".
  • "So lange im öffentlich-rechtlichen Fernsehen lieber ein Drittligaspiel im Fußball als ein Wimbledon-Finale live übertragen wird - so lange wird sich daran wenig ändern. Da hat keine andere Sportart eine Chance."

Mehr lesen Sie hier.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de