Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Berliner werfen THW Kiel vom Bundesliga-Thron

*Datenschutz

Die Füchse erlegen die Zebras: Handball-Rekordmeister THW Kiel hat seinen gerade erst eroberten Platz an der Bundesliga-Tabellenspitze gleich wieder verloren. Bei den Füchsen Berlin unterlag das Team von Trainer Filip Jicha knapp mit 28:29 (17:12) und musste bei 24:6 Punkten den Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt wieder vorbeiziehen lassen.

  • Beim packenden Topspiel in der Hauptstadt war Berlins Jacob Holm mit acht Treffern der erfolgreichste Torschütze des Abends, beim THW traf Domagoj Duvnjak siebenmal. Die Füchse (22:10) feierten dank toller Moral den ersten Sieg über die Kieler seit über neun Jahren und rückten auf den sechsten Tabellenrang vor.
  • Der Meister (26:8) gewann sein Heimspiel gegen den Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten überaus souverän mit 32:25 (18:13).
  • Einen Rückschlag kassierte der Verfolger Rhein-Neckar Löwen (24:10), der nach zuletzt fünf Siegen in Serie beim TBV Lemgo Lippe 25:30 (14:17) verlor. So rückte die TSV Hannover-Burgdorf (24:8) durch einen späten 26:24 (10:11)-Erfolg bei den Eulen Ludwigshafen vorbei auf Rang drei.
  • Die MT Melsungen verlor derweil mit 28:31 (10:13) beim TVB Stuttgart, der erstmals drei Bundesliga-Siege in Folge verbuchte.

Quelle: ntv.de