Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Ex-Schalker schießt Marokko für die WM warm

imago34596266h.jpg

Einst in Königsblau - bei der WM läuft Younes Belhanda für Marokko auf.

(Foto: imago/Buzzi)

WM-Teilnehmer Marokko hat in seinem letzten Spiel vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) viel Selbstvertrauen gesammelt. Die "Löwen vom Atlas" setzten sich in Tallinn mit 3:1 (2:0) gegen Gastgeber Estland durch.

  • Der Ex-Schalker Younes Belhanda (11.), Hakim Ziyech (38./Elfmeter) und Munir (72.) trafen für die Mannschaft von Trainer Herve Renard, Ats Purje (76.) erzielte für die Nummer 94 der Weltrangliste das 1:3.
  • Amine Harit von Vizemeister Schalke 04 stand wie der Ex-Münchner Medhi Benatia in der ersten Hälfte auf dem Feld. Stürmer Aziz Bouhaddouz von Zweitligist FC St. Pauli kam in der 51. Minute für Torschütze Ziyech in die Partie.
  • In Russland trifft Marokko bei seiner ersten WM-Teilnahme seit 1998 in der Gruppe B auf den Iran, Europameister Portugal sowie Ex-Weltmeister Spanien.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.