Der Sport-Tag

Der Sport-Tag "Obszöne Zahlen" - Reif hält Neuers Poker für "riskant"

Der FC Bayern plant die Zukunft - und arbeitet auch an einer Verlängerung mit Manuel Neuer. Der Keeper fordert Medienberichten zufolge allerdings 20 Millionen Euro jährlich für seine Zusage, sodass die Verhandlungen stocken. Für Marcel Reif ein riskanter Poker. "Neuer ist der Kapitän, sein Wort hat Gewicht", schreibt er in seiner Kolumne auf "Sport1", für die "Struktur" beim FC Bayern sei er "extrem wichtig". Dennoch werden die Münchner "über seine angebliche Gehaltsforderung diskutieren. Das sind obszöne Zahlen, gerade in solchen Zeiten". Für Reif steht dennoch fest, dass der FC Bayern eine Einigung mit seinem Kapitän finden muss. "Er kann und wird noch drei Jahre auf Top-Niveau super Leistungen bringen." Nichtsdestotrotz sei Neuers Standpunkt riskant. Immerhin fehle es laut Reif an europäischen Top-Klubs, mit denen er einerseits die gewünschten Erfolge feiern und bei denen er andererseits das gewünschte Gehalt kassieren kann. "Wo ist also sein Ass?"

Quelle: ntv.de