Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Rote Flagge: Formel-1-Rennen nach heftigem Unfall unterbrochen

Es ist ein Trümmerfeld in der Tamburello, der berühmten Kurve auf dem Formel-1-Kurs in Imola. George Russell im Williams und Mercedes-Pilot Valtteri Bottas sind dort bei rund 300 Kilometern pro Stunde heftig von der Strecke abgeflogen, die Boliden haben bestenfalls noch Schrottwert. Auf der Start-Ziel-Geraden versucht Russell aus dem Windschatten heraus, an Bottas vorbeizugehen - der verteidigt sich dem ersten Anschein nach, dadurch gerät Russell aufs nasse Gras.

Der Brite verliert die Kontrolle und räumt den Finnen im Mercedes ab, beide krachen erst links in die Streckenbegrenzung und rutschen dann nahezu ungebremst übers Kiesbett in die Reifenstapel. Beide steigen selbstständig aus dem Auto aus, nachdem wohl der Cockpitschutz Halo verhindert, dass Russells Vorderreifen den Kopf von Bottas trifft. Anschließend funken beide an die Box, der andere sei schuld.

Angesichts der riesigen Zahl an Trümmerteilen, die über die Strecke verteilt liegen, ist das Rennen in Runde 34 von 63 bis auf Weiteres unterbrochen. Es führt Max Verstappen im Red Bull vor Charles Leclerc (Ferrari) und Lando Norris (McLaren). Lewis Hamilton ist nach einem Fahrfehler nur Neunter mit deutlichem Rückstand. Sebastian Vettel liegt auf Rang 15, Mick Schumacher ist 16.

Das um 16.25 Uhr fortgesetzte Rennen gibt's live im TV bei RTL, im Stream bei TVNOW oder hier bei ntv.de im Ticker.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.