Der Sport-Tag

Der Sport-Tag THW Kiel erklimmt nach drei Jahren wieder die Bundesliga-Spitze

imago45296074h.jpg

Rune Dahmke verlängert seinen Vertrag bei den Zebras.

(Foto: imago images/Holsteinoffice)

Rekordmeister THW Kiel steht durch einen schwer erkämpften Sieg erstmals nach fast drei Jahren wieder an der Spitze der Handball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha gewann gegen GWD Minden mit 29:27 (14:12) und schob sich mit nun 24:4 Punkten auf Rang eins.

  • Zuletzt hatten die Kieler Anfang September 2017 von ganz oben gegrüßt.
  • Sie verdrängten nun die SG Flensburg-Handewitt (24:8) auf den zweiten Rang, und der Meister muss weiterhin auch nach hinten schauen: Die Rhein-Neckar Löwen zogen durch ein 28:21 (13:13) gegen Frisch Auf Göppingen nach Punkten gleich. Der TSV Hannover-Burgdorf beendete seine kurze Negativserie und gewann das Verfolgerduell gegen die Füchse Berlin mit 31:28 (17:16).
  • Für Kiel glänzte vor allem Hendrik Pekeler mit sechs Treffern, Niclas Ekberg und Harald Reinkind waren jeweils viermal erfolgreich.
  • Hinzu kommt eine weitere gute Nachricht: Linksaußen Rune Dahmke verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis 2022.

Quelle: ntv.de