Der Sport-Tag

Der Sport-Tag VfL Bochum verkauft rund 3000 "Geisterspieltickets"

Das hat sich gelohnt: Rund 3000 "Geisterspieltickets" hat Fußball-Zweitligist VfL Bochum verkauft. "Die Aktion fand sehr schnell und nachhaltig Anklang", heißt es in einer Vereinsmitteilung. Doch damit ist nun Schluss: Der Klub stellt den Verkauf wieder ein. Durch die Aussetzung des Spielbetriebes in der Bundesliga und der 2. Liga durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) "hat die veränderte Sachelage den VfL dazu bewogen, den Verkauf einzustellen", teilte der Verein mit.

Quelle: ntv.de