Formel1

Jüngster Pilot der Formel 1 Stroll erhält zweites Williams-Cockpit

18667177aec2b507ea41b2ec57b8da84.jpg

"Es ist unglaublich, 2017 in der Formel 1 zu fahren": Lance Stroll.

(Foto: REUTERS)

Das Formel-1-Team von Williams setzt in der kommenden Saison auf den Finnen Valtteri Bottas - und auf Lance Stroll aus Kanada. Der 18 Jahre alte Champion der Formel-3-EM löst den Brasilianer Felipe Massa ab, der seine Karriere in der Königsklasse beendet.

Der 18 Jahre alte Kanadier Lance Stroll wird in der kommende Saison den ein Jahr älteren Max Verstappen als jüngsten Formel-1-Piloten ablösen. Der Formel-3-Europameister gibt dann bei Williams sein Debüt in der Königsklasse des Motorsports. Der Traditionsrennstall bestätigte zudem, dass der Finne Valtteri Bottas in sein fünftes Jahr bei dem Team gehen wird. Stroll hat erst am 28. Oktober seinen 18. Geburtstag gefeiert.

"Es ist unglaublich, 2017 in der Formel 1 zu fahren. Ich kann Williams gar nicht genug danken. Davon habe ich schon als Kind geträumt", sagte Stroll, Sohn des kanadischen Milliardärs Lawrence Stroll. Das Toptalent wird Nachfolger von Felipe Massa aus Brasilien, der seine Formel-1-Karriere beendet.

"Als ich im Kart angefangen habe, war die Formel 1 das ultimative Ziel. 2017 wird für mich eine große Lernkurve, ich werde alles aufsaugen. Ich werde die Saison von Rennen zu Rennen, von Runde zu Runde angehen", sagte Stroll weiter. Keine Überraschung war der Verbleib von Bottas. Der 27-Jährige, der vor einem Jahr noch als möglicher Nachfolger seines Landsmanns Kimi Räikkönen bei Ferrari gehandelt worden war, meinte: "Williams ist wie eine Familie für mich. Es wird ein aufregendes Jahr."

Quelle: ntv.de