Fußball-EM

David Guetta alias Otto Waalkes Fans spotten über EM-Eröffnungsfeier

14a15f70c22de3a474638832f2fe6049.jpg

Was? Otto Waalkes?

(Foto: imago/GEPA pictures)

Édith Piaf, Cancan und David Guetta: EM-Gastgeber Frankreich versuchte es zur Eröffnung mit Landestypischem und Modernem. Doch nicht alle Zuschauer waren begeistert und erkannten im Zentrum der Feier einen alten Blödelbarden wieder.

Die kunterbunte Eröffnungsfeier der Fußball-Europameisterschaft in Paris mit DJ David Guetta hat bei vielen Zuschauern eher für Spott als für Begeisterung gesorgt. Ein Twitter-Nutzer bezeichnete das Spektakel mit Hunderten Tänzerinnen als "Firlefanz", ein anderer schrieb: "Reißt mich jetzt nicht vom Hocker". Ein weiterer Kommentar: "Ich hoffe die #em2016 wird besser als der #emsong."

Guetta präsentierte gemeinsam mit der schwedischen Popsängerin Zara Larsson seinen EM-Song "This One's For You". Manche Nutzer wollten auch eine Ähnlichkeit zwischen David Guetta und Komiker Otto Waalkes erkannt haben. So schrieb ein Nutzer: "An den Turntables: der junge #OttoWaalkes". Und ein anderer: "hochinteressant, wie Otto Waalkes, äh, David Guetta tanzend gegen den Takt ankämpft."

Der ostfriesische Komiker erkannte ebenfalls die Ähnlichkeit zu dem französischen DJ:

*Datenschutz

Viele hofften aber einfach nur auf eine schöne - und friedliche Europameisterschaft. Beispielsweise der frühere Nationalspieler Arne Friedrich schrieb: "Auf friedliche Spiele! Fußball verbindet! Ich freue mich auf eine spannende Europameisterschaft."

Quelle: n-tv.de, jog/dpa