Fußball

1860 macht's wie St. Pauli Braunschweig sagt dem Aufstieg adé

3oxq0735.jpg6056501641752048217.jpg

Aufstieg adé: Für Benjamin Kessel und die Braunschweiger Eintracht gab es in Aalen nichts zu holen.

(Foto: dpa)

Eintracht Braunschweig kann die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga wohl endgültig abschreiben. Auf der anderen Seite punktet der VfR Aalen im Kampf gegen den Abstieg. Aber auch die Münchner Löwen feiern gegen den VfL Bochum in letzter Sekunde einen Sieg.

Der VfR Aalen hat im Abstiegskampf der zweiten Fußball-Bundesliga einen Sieg gefeiert und das Tabellenende verlassen. Die Schwaben gewannen nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit verdient mit 2:1 (0:0) gegen den Tabellenfünften Eintracht Braunschweig und können dank einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage wieder auf den Klassenverbleib hoffen. Aalens Tore von Collin Quaner (54. Minute) und Phil Ofosu-Ayeh (69.) drehten die spannende Partie, in der Mirko Boland zunächst das 0:1 geschossen hatte (51.).

Bei der Eintracht wurden die leisen Aufstiegshoffnungen mit dem Ende einer wochenlangen Erfolgsserie wieder erstickt. 7019 Zuschauer in der Scholz-Arena sahen ein schnelles Spiel zweier engagierter Teams. Als Boland aus 22 Metern ins rechte Aalener Toreck getroffen hatte, schien Braunschweig auf der Siegerstraße. Doch ein grober Patzer von Torwart Rafal Gikiewicz, der Torschütze Quaner nach einem Rückpass anschoss, brachte Aalen zurück ins Spiel. Danach drängte der aggressivere VfR auf den Sieg und gewann verdient.

Derweil schöpft auch der TSV 1860 München wieder Hoffnung im Kampf gegen den Absturz in die Drittklassigkeit. Gegen den VfL Bochum gelang den Löwen in letzter Sekunde ein 2:1 (0:1). Der eingewechselte Stürmer Stephan Hain traf in der Nachspielzeit. Damit stehen die Münchner weiter auf dem rettenden 15. Platz. Der 19 Jahre alte Marius Wolf hatte zuvor in der 56. Minute das 1:1 erzielt. Vor 16.000 Zuschauern in der Allianz Arena hatte Michael Gregoritsch (16.) die Gäste in Führung geschossen.

Quelle: n-tv.de, sgi/dpa

Mehr zum Thema