Fußball

Choupo-Moting soll wohl kommen FC Bayern arbeitet an Transfer-Überraschung

#.jpg

Haha, jetzt geht's dann eben zum FC Bayern (also vielleicht).

(Foto: REUTERS)

Der FC Bayern steht angeblich dicht vor einer Verpflichtung Eric Maxim Choupo-Moting. Wie die "L'Équipe" berichtet, soll der 31 Jahre alte Angreifer einen Zweijahresvertrag beim deutschen Rekordmeister erhalten. Es seien nur noch Details zu klären. Für ein Talent könnte das Folgen haben.

In all den wilden Spekulationen um Neuzugänge beim FC Bayern war dieser Name noch nicht aufgetaucht: Eric Maxim Choupo-Moting. Doch offenbar soll der 31 Jahre alte Stürmer kurz vor einem Wechsel nach München stehen. Das berichtet unter anderem die französische Zeitung "L'Équipe". Es seien demnach nur noch Details zu klären.

Beim Rekordmeister könnte Choupo-Moting, der einen Zweijahresvertrag erhalten soll, die Rolle des Vertreters von Robert Lewandowski einnehmen. Diesen Part übernahm zuletzt noch Nachwuchsspieler Joshua Zirkzee. Der 19 Jahre alte Niederländer soll nun laut "Kicker" aber verliehen werden.

Für die Mannschaft von Hansi Flick könnte eine Verpflichtung aus gleich zwei Gründen Sinn ergeben. Zum einen ist der Stürmer nach seinem Vertragsende bei Paris St. Germain derzeit ohne Verein und damit auch ablösefrei zu haben. Und zum anderen kann Choupo-Moting auch auf dem Flügel eingesetzt werden. Eine Position, für die der Trainer der Münchner eigentlich unbedingt noch einen Spieler verpflichten möchte.

Rolle des Vertreters kennt und kann er

Anpassungsprobleme an die Bundesliga dürfte der 31-Jährige nicht haben. Als ehemaliger Spieler des 1. FC Nürnberg, des Hamburger SV, des 1. FSV Mainz 05 und auch des FC Schalke 04 kennt er den deutschen Fußball bestens. In 204 Bundesliga-Spielen kommt Choupo-Moting auf 45 Treffer und 21 Vorlagen. Und auch mit der womöglich zugedachten Rolle dürfte es kein Fremdeln geben: Bereits bei PSG hatte er die Rolle des Ersatzmannes der Stars Neymar und Kylian Mbappé inne und füllte diese oft überzeugend aus.

Eine andere Baustelle im Kader haben die Münchner derweil offenbar bereits geschlossen: Der Klub steht kurz vor der Verpflichtung von U21-Europameister Marc Roca. Der 23 Jahre alte Spanier von Espanyol Barcelona soll beim Rekordmeister bereits den Medizincheck absolviert haben. Neun Millionen Euro kostet der defensive Mittelfeldspieler, der einen langfristigen Vertrag erhält und als Ersatz für Thiago (zum FC Liverpool) eingeplant ist.

Quelle: ntv.de, tno