Fußball

BVB trifft im Pokal-Halbfinale auf Wolfsburg Kaiserslautern muss zum FC Bayern

328898006E1EA49E.jpg4739111271281220745.jpg

Der nächste bitte: Mario Götze, David Alaba spielen mit dem FC Bayern München im Halbfinale des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

(Foto: AP)

Der FC Bayern München trifft im Halbfinale des DFB-Pokals im eigenen Stadion auf den Fußball-Zweiligisten 1. FC Kaiserslautern und erwischt damit das denkbar leichteste Los. Borussia Dortmund spielt im Duell zweier Erstligisten gegen den VfL Wolfsburg.

Im Halbfinale des DFB-Pokals muss der Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bei Titelverteidiger FC Bayern München antreten. Das ergab die Auslosung durch Hansi Flick und die mehrmalige Paralympics-Siegerin im Schwimmen, Kirsten Bruhn.

Den zweiten Finalisten ermitteln am 15. oder 16. April Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg. Das Endspiel findet am 17. Mai im Berliner Olympiastadion statt. Wolfsburg ist der einzige Halbfinalist, der noch nie den Pokal gewonnen hat.

Quelle: ntv.de