Fußball

Ewige Torschützenliste Klose jagt Gerd Müller

Hamburgs Stürmer-Legende Uwe Seeler traut Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose noch Einiges zu. "Es ist durchaus möglich, dass er am Ende seiner Karriere, die ja bestimmt noch mindestens zwei, drei Jahre andauert, Gerd Müllers Tor-Rekord brechen wird", so Seeler.

15979795.jpg

Braucht noch ein Paar Salti bis Platz eins der Rangliste: Miroslav Klose.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Klose hatte sich mit seinem 1:0-Siegtreffer in Moskau gegen Russland mit seinem 48. Länderspiel-Treffer an Rudi Völler und Jürgen Klinsmann (beide 47 Tore) vorbei auf Rang drei der ewigen Torjäger-Liste geschoben. Vor dem 31 Jahre alten Klose rangieren jetzt nur noch Gerd Müller mit 68 Toren und Joachim Streich, der in der DDR-Auswahl 55 Treffer erzielt hat.

"Ich würde mich für ihn freuen und traue ihm auch zu, dass er das schafft. Aber auch in diesem Fall würde der Vergleich hinken, weil Gerd mit seinen 61 Länderspielen viel weniger Begegnungen bestritt als Miro, der jetzt schon mehr als 90 Spiele auf seinem Konto hat", bemerkte Seeler, der selbst in 72 Länderspielen 43 Mal getroffen hat und damit Rang sieben der ewigen Wertung einnimmt. Für das Spiel gegen Finnland wünscht er sich einen "Sieg unserer Mannschaft" und hofft, "dass wir in unserem schönen Hamburger Stadion viele Tore sehen."

Quelle: ntv.de, dpa