Fußballticker

Automatisch aktualisieren
 WM 2018, Sa., 23. Jun. 14:00 Uhr SpieltagTabelle
Belgien -:-  Tunesien Spielbericht
 WM 2018, Sa., 23. Jun. 17:00 Uhr SpieltagTabelle
Südkorea -:-  Mexiko Spielbericht
 WM 2018, Sa., 23. Jun. 20:00 Uhr SpieltagTabelle
Deutschland -:-  Schweden Spielbericht
Sport
Nationenbusse haben längst Tradition. Mal sehen welchen Spruch sich Russland neben seine Flagge pinselt.
Nationenbusse haben längst Tradition. Mal sehen welchen Spruch sich Russland neben seine Flagge pinselt.(Foto: imago sportfotodienst)
Dienstag, 01. Mai 2018

WM-Countdown (44): Russlands Fans erfinden böse neue Slogans

Von Katrin Scheib, Moskau

Schon doof, wenn man bei Twitter Marketing machen will und der Humor anderer Leute kommt dazwischen! So passiert beim Versuch, ein Motto für den Mannschaftsbus der russischen Fußball-Nationalmannschaft zu finden.

Da hätte Mc Donald’s einmal, EINMAL für etwas gut sein können, aber nein - Chance vertan. Dabei müsste man doch inzwischen wissen, das sowas nur schiefgehen kann, spätestens seit …

Unsere Kolumnistin

Katrin Scheib ist Journalistin, Schalke-Fan und kommt aus dem Rheinland. Als die deutsche Mannschaft 2014 in Brasilien Fußball-Weltmeister wurde, war sie gerade nach Moskau gezogen. Seitdem bloggt sie unter kscheib.de über ihren Alltag und informiert mit ihrem "Russball"-Newsletter jede Woche über den Fußball und die WM-Vorbereitungen in Russland. Und nun schreibt sie für n-tv.de den Countdown, bis das Turnier am 14. Juni beginnt.

Vielleicht fang' ich besser von vorne an. Viele Unternehmen nutzen Twitter als Marketing-Tool. Daran ist nichts Besonderes oder gar Schlimmes, im Gegenteil: Zu wissen, wo sich deine Kunden aufhalten und sie dort erreichen zu wollen, ist komplett legitim. Allerdings sollte man dann halt auch so klug sein, sich über die Fallstricke Gedanken zu machen. McDonald’s hatte das erkennbar versäumt, als das Unternehmen vor ein paar Jahren unter dem Hashtag #McDStories versuchte, seine verschiedenen Zulieferer vorzustellen und es dabei ein wenig menscheln zu lassen. Kartoffelbauern, die ihre Knollen mit Stolz anbauen und überzeugt sind, dass man das den Fritten dann anschmeckt. Sowas.

Es dauerte nicht lange, da kaperten andere Twitternutzer den Hashtag für ihre Beschwerden über McDonald’s: "Fingernagel in meinem Bigmac gefunden #McDStories" - "Musste mich nach einem FishMac mal übergeben #McDStories". Kampagne kaputt. McDonald’s ist beileibe nicht der einzige, dem das seitdem bei Twitter passiert ist. Von der New Yorker Polizei bis zur Zeitschrift "Emma" (und Gott, was ist aus der bloß geworden, echt) haben unzählige Firmen und Institutionen inzwischen erlebt, wie einem solche Twitter-Aktionen um die Ohren fliegen können. Nur die WM-Organisatoren haben das alles offenbar nicht mitbekommen, obwohl McDonald’s sogar Sponsor ist, einem die #McDStories-Nummer also Mal begegnet sein könnte. Trotz alledem gab es also diesen Tweet hier vom offiziellen Weltmeisterschafts-Account:

Datenschutz

"Welches Motto soll auf dem Mannschaftsbus der russischen Nationalmannschaft stehen? Entscheide dich!", dazu noch der Hinweis, dass es sich um eine Aktion gemeinsam mit einem anderen WM-Sponsor handelt. Gewollt war, dass die Follower unter den drei Optionen auf dem Bild abstimmen: 1. "Mit ganzem Herzen und dem ganzen Land folgen wir dem Traum." 2. "Spiel mit offenem Herzen!" 3. "Russische Bären bewegen sich zum Sieg." Ein paar Tausend Twitternutzer taten das auch, die anderen dachten sich alternative, lustigere, gemeinere Slogans für den Mannschaftsbus aus, inspiriert von der internationalen Erfolglosigkeit der Mannschaft und den hohen Gehältern der Spieler. Hier die Top Ten:

Platz 10: "Wir sind Jungs aus Russland - der präzise Pass ist nicht unsere Stärke."

Datenschutz

Platz 9: "Wichtig ist nicht der Sieg, sondern die Teilnahme"

Datenschutz

Platz 8: "Wer mit dem Ball zu uns kommt, der geht auch wieder mit dem Ball."

Datenschutz

Platz 7: "Rhythmische Sportgymnastik mit Ball für große Jungs!"

Datenschutz

Platz 6: "Eure Erwartungen sind nicht unser Problem."

Datenschutz

Platz 5: "Bus zu verkaufen, niedriger Kilometerstand innerhalb Russlands, Preis Verhandlungsbasis"

Datenschutz

Platz 4: "Wichtig ist nicht der Sieg, wichtig ist das Gehalt!"

Datenschutz

Platz 3: "Keine Blockaden auf dem Spielfeld, nur im Internet."

Datenschutz

Platz 2: "Wir brauchen keinen Fußball, gebt uns einfach das Geld!"

Datenschutz

Und Platz 1, so schön und doch so schlicht, als Motto für den russischen Mannschaftsbus: "Ich möchte gerne den Ball treffen."

Datenschutz

 

Alle Folgen des WM-Countdowns finden Sie hier

Quelle: n-tv.de