Kurznachrichten

Basketball Steve Ballmer kauft Los Angeles Clippers

Der frühere Microsoft-Chef Steve Ballmer ist nun offiziell der neue Besitzer des Basketballteams Los Angeles Clippers. Ballmer kauft den Klub für die Rekordsumme von zwei Milliarden Dollar (1,5 Milliarden Euro), wie die NBA mitteilte. Damit sind die Clippers der teuerste Basketballklub der US-Geschichte. Der frühere Clippers-Besitzer Donald Sterling hatte sich einem privaten Gespräch rassistisch über Schwarze geäußert. Ein Gesprächsmitschnitt gelangte an die Öffentlichkeit, Auszüge auf der Promi-Website "TMZ" lösten einen Sturm der Entrüstung aus. Daraufhin sperrte die US-Profiliga NBA Sterling im April auf Lebenszeit und belegte ihn mit einer Millionen-Geldstrafe. (afp)

Quelle: n-tv.de