Technik

Neue Smartphones angekündigt Nokias Android-Comeback ist offiziell

Nokia-android.JPG

Ambitionierte Smartphones für alle: So begrüßt Nokia den Besucher auf seiner Website.

(Foto: Nokia)

Die Handy-Legende Nokia bringt bald neue Smartphones auf den Markt. Das finnische Traditionsunternehmen setzt für die neuen Modelle auf Googles Android-Betriebssystem. Einen möglichen Premieren-Termin gibt es auch schon.

Der Name Nokia klingt vertraut in den Ohren vieler Smartphone-Nutzer, die schon in den Neunzigerjahren ein Handy hatten. Der große Erfolg im Smartphone-Geschäft blieb den Finnen aber verwehrt, Microsoft übernahm das Unternehmen, der Name Nokia verschwand langsam in der Versenkung. Im Mai 2016 kam dann die Nachricht, dass Nokia sein Comeback plane. Das neugegründete finnische Unternehmen HMD würde Entwicklung und weltweiten Vertrieb übernehmen. Jetzt gibt es auch einen halbwegs konkreten Zeitplan für die Rückkehr der Traditionsmarke.

30 Monate lang durften nach der Übernahme durch Microsoft keine Handys mit Nokia-Branding erscheinen - das war Teil des Deals, den die Amerikaner mit den Finnen geschlossen hatten. Diese Frist ist seit September 2016 abgelaufen, Nokia kann also wieder ins Geschäft einsteigen. Im Frühjahr 2017 könnten die ersten neuen Nokia-Handys der Öffentlichkeit vorgestellt werden, dieses Mal mit dem Android-Betriebssystem an Bord.

Premiere beim MWC?

"Phone Arena" berichtet, dass das HMD-Konsortium eine große britische Werbeagentur beauftragt hat, die kommenden Nokia-Handys zu vermarkten. Wenige Tage zuvor hatte das Portal gemeldet, dass HMD einen Stand auf der kommenden Mobilfunkmesse Mobile World Congress (MWC) in Barcelona gebucht habe. Der MWC ist eine der wichtigsten Messen der Mobilfunkbranche und wird jedes Jahr von Herstellern wie Samsung, LG oder Huawei für die Premiere neuer Top-Geräte und Flaggschiff-Smartphones genutzt.

Könnte es auf dem MWC 2017 also eine Nokia-Premiere geben? Der Zeitplan ergibt Sinn, auf seiner Website kündigt HMD neue Nokia-Smartphones mit Android-Betriebssystem für die erste Jahreshälfte 2017 an. Auch auf Nokias neuer Website werden neue Geräte für 2017 angekündigt. Gerüchteweise will Nokia gleich zwei neue Smartphones vorstellen. Das unter dem Codenamen D1C gehandelte größere Gerät soll laut "Android Pure" ein 5,5-Zoll-Modell mit Full-HD-Auflösung und Snapdragon-430-Prozessor sein, ergänzt durch 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte internem Speicher. Eine Hauptkamera mit 16 oder 13 Megapixeln und eine Frontkamera mit 8 Megapixeln sind im Gespräch. Außerdem soll es ein kleineres 5-Zoll-Model mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher geben, berichtet "Nokiapoweruser".

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.