Alexis Tsipras

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Alexis Tsipras

Thema: Alexis Tsipras

dpa

imago_st_1208_07380008_63330810.jpg7662944461569155468.jpg
10.12.2014 17:21

Regiert er bald Griechenland? Tsipras erschreckt die Märkte

Er wettert gegen das "Spardiktat" und will Reformen rückgängig machen: Alexis Tsipras. Der Anführer der radikal-linken Opposition könnte bald Griechenlands nächster Ministerpräsident sein. An der Börse fallen die Kurse. Von Jan Gänger

Samaras.jpg
09.12.2014 06:40

Alles auf eine Karte Samaras zieht Präsidentenwahl vor

Griechenlands Regierungschef Samaras will sein Land wieder zurück an die europäischen Geldmärkte bringen. Dafür setzt er nun alles aufs Spiel und zieht die Präsidentschaftswahlen vor. Sein Konkurrent begrüßt diese Entscheidung.

Alptraum oder einzige Rettung? Ohne Sparauflagen soll der Geldfluss nach Griechenland versiegen.
25.05.2012 15:37

Weidmann warnt Athen vor Harakiri Spargegner setzen Siegeszug fort

In drei Wochen wählt Griechenland eine neue Regierung, und alles sieht nach einem Triumph der Linken um Alexis Tsipras aus. Gebetsmühlenartig schickt Bundesbank-Präsident Weidmann Warnungen nach Athen, dass das Land ohne Sparkurs auf sich allein gestellt ist. Um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein, bereiten die vier größten Euro-Staaten ein eigenes Gipfeltreffen vor.

Alexis Tsipras (r.) und seine Syriza-Partei wurden bei der Wahl Anfang Mai zweitstärkste Kraft.
25.05.2012 09:55

Spargegner hängen Konservative ab Syriza liegt in Umfrage vorn

Drei Wochen sind es noch bis zur vorgezogenen Wahl des griechischen Parlaments. Und nach einer neuen Wählerbefragung sieht es danach aus, dass die Linken um Alexis Tsipras das Ruder übernehmen könnten. Sie haben sich einen satten Vorsprung vor der konservativen Nea Dimokratia erarbeitet.

"Wir sind stolz", sagt Linkenchef Ernst (l.), dass Tsipras seine Partei in Berlin besucht hat.
22.05.2012 20:04

Linke empfängt Euro-Rebellen Protzen mit dem Buhmann

Alexis Tsipras besucht Berlin - und die Linke hofiert den Griechen wie einen Star. Ob die Partei letztlich davon profitiert, ist jedoch fraglich. Am Ende könnten die Wähler auch die Linke dafür verantwortlich machen, dass Tsipras die Euro-Zone sprengt. ein Kommentar von Issio Ehrich

Die Angst in Athen wächst sich langsam zu Panik aus.
16.05.2012 13:57

Griechen wählen am 17. Juni erneut Pikrammenos regelt Übergang

Am 17. Juni sollen die Griechen innerhalb weniger Wochen das zweite Mal ein neues Parlament wählen. Bis dahin führt der höchste Richter des griechischen Verwaltungsgerichtshofes, Pikrammenos, eine Übergangsregierung. Der Staatspräsident warnt vor einem Monat der Tragödie. Schon jetzt heben viele Griechen ihre Ersparnisse ab.

Diese drei könnten regieren, haben aber Angst vor der Wut der Straße: Fotis Kouvelis (l.), Antonis Samaras (2.v.l.) und Evangelos Venizelos (r.) zu Gast bei Präsident Papoulias.
14.05.2012 20:15

Präsident startet letzten Versuch Experten sollen Hellas regieren

Griechenlands Präsident schlägt zur Lösung der Krise die Bildung einer Expertenregierung vor. Sie soll von möglichst vielen Parteien unterstützt werden. Scheitert dieser Versuch, steht Griechenland vor Neuwahlen. Umfragen legen nahe, dass die Gegner der Sparpolitik dann noch stärker würden. Ein Verbleib des Landes im Euro wäre unwahrscheinlich.