Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehrjährige Regierungserfahrung. Sie wird im August 2011 erstmals zur Regierungschefin im Saarland gewählt. Nach dem Sieg bei der Landtagswahl 2017 führt sie die CDU in eine große Koalition mit der SPD. Die Saarländerin, Spitzname "AKK", gilt als enge Vertraute Merkels und ist für einen sachlich-analytischen Politikstil und ihre unaufgeregte Art bekannt. Seit 2010 sitzt Kramp-Karrenbauer im CDU-Bundespräsidium. Am 26.Februar 2018 wird sie auf einem Parteitag zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

Themenseite: Annegret Kramp-Karrenbauer

picture alliance / Kay Nietfeld/

19.02.2018 09:01

Enge Vertraute von Merkel Kramp-Karrenbauer soll CDU managen

Aus dem Saarland nach Berlin: Die Ministerpräsidentin des Landes, Annegret Kramp-Karrenbauer, soll neue Generalsekretärin der CDU werden. Parteichefin Merkel schlägt sie den Parteigremien vor. Aus einer Ecke der CDU kommt bereits Applaus.

d5f72866aa215c584d20e58e7a104606.jpg
17.02.2018 20:57

Politiker-Ranking Nahles sackt ab - Merkel hält sich an Spitze

Monate ohne neue Regierung, Durcheinander in den Parteien - die vergangenen Wochen haben an der Beliebtheit einiger Politiker genagt. Einbußen muss die designierte SPD-Chefin Nahles verkraften. Ebenso wie Kanzlerin Merkel, die aber sehr beliebt bleibt.

c22b0303ec1fa99dbe388ec9a8879541.jpg
12.02.2018 12:19

Ermittlungen wegen Untreue Saarlands Parlamentspräsident tritt ab

Die Staatsanwaltschaft geht möglichen Ungereimtheiten beim saarländischen Landessportbund nach. Es geht um Millionenlöcher und ein unmoralisches Angebot. Nun legt der Chef sein politisches Amt nieder. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer lobt den Schritt.