Bernd Riexinger

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bernd Riexinger

84860040.jpg
07.03.2020 18:15

Zumindest theoretisch Grün-Rot-Rot hätte eine Mehrheit im Bund

Für die Union ist es ein Horror-Szenario: Bei allen großen Umfragen wäre inzwischen Grün-Rot-Rot im Bund möglich. Doch seit den Scherzen über Reichenerschießungen sind die potenziellen Partner von der Linken mächtig genervt. Die Union warnt trotzdem munter weiter.

Janine Wissler
21.01.2020 10:19

Suche nach neuer Linken-Spitze Kommt Wissler für Kipping?

Bei der Linken steht wohl ein Führungswechsel ins Haus. Die Hessin Wissler erwägt eine Kandidatur. Auch um einen neuen Co-Vorsitzenden wird sich intensiv bemüht. Laut Parteisatzung sollten die derzeitigen Chefs Kipping und Riexinger nicht mehr antreten. Sie haben sich noch nicht geäußert.

124168271.jpg
10.09.2019 17:44

Schwesig an Krebs erkrankt Merkel wünscht Kraft - SPD zeigt Herz

Die Nachricht trifft viele unerwartet: Manuela Schwesig hat Brustkrebs und muss einen Teil ihrer politischen Ämter ruhen lassen. Politiker aus allen Parteien reagieren betroffen und wünschen der Sozialdemokratin eine schnelle Genesung. Die SPD sendet ihrer Genossin eine besondere Botschaft.

345a7fa1ba46756a8b8457cb07a0ca26.jpg
02.09.2019 15:07

Alles für den Ramelow-Erfolg Linke schiebt das Unausweichliche auf

Die Linke ist der große Wahlverlierer in Sachsen und Brandenburg. Die Parteiführung ist konsterniert. Doch die Fehlersuche muss warten. Erst muss in Thüringen Bodo Ramelows zweite Amtszeit gesichert werden. Derweil beharken sich Parteiführung und Fraktionsspitze. Von Jürgen Wutschke

imago91118923h.jpg
15.08.2019 18:15

"Grober Unfug" Protest gegen klassenlosen Nahverkehr

Linke-Chef Riexinger plädiert für ein Ende der Premiumplätze in Regios. So gäbe es mehr Platz für alle. Tatsächlich aber wäre der Effekt gering, sagt die Bahn. Und auch Lobbyverbände können dem Vorschlag nichts abgewinnen.

deb7fa375d0663e1775778e1b880da4e.jpg
06.08.2019 08:23

Rassistische Äußerungen Bayerns Innenminister Herrmann erntet Kritik

Weil er Migranten ein höheres Gewaltpotenzial zuschreibt, stößt der bayerische Innenminister bei anderen Politikern auf heftigen Gegenwind. Für die einen sind die Aussagen "an Blödheit nur schwer zu überbieten", andere nennen sie gar "migrationsfeindlich". Und auch die Statistiken zeichnen ein anderes Bild.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5