Bundeskriminalamt (BKA)

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundeskriminalamt.

Thema: Bundeskriminalamt (BKA)

picture alliance / dpa

03.09.2012 20:21

"Deutschland ist ein Kriegsgebiet" Salafisten drohen mit Anschlägen

Das BKA geht davon aus, dass sich Islamisten auf Anschläge in Deutschland vorbereiten. Schein seit Wochen beobachten deutsche Sicherheitsbehörden die Bewegungen radikaler Islamisten. Jetzt taucht ein Video auf, in dem der Berliner Ex-Rapper und Konvertit Denis Cuspert die Bundesrepublik zum Kriegsgebiet erklärt und mit Anschlägen droht. Hier kommt der Autor hin

Polizeibeamte sperren Mitte Juni die Zufahrt zur "Millatu Ibrahim Moschee" in Solingen. Das Gebäude wurde von der Polizei durchsucht.
03.09.2012 20:21

"Deutschland ist ein Kriegsgebiet" Salafisten drohen mit Anschlägen

Das BKA geht davon aus, dass sich Islamisten auf Anschläge in Deutschland vorbereiten. Schein seit Wochen beobachten deutsche Sicherheitsbehörden die Bewegungen radikaler Islamisten. Jetzt taucht ein Video auf, in dem der Berliner Ex-Rapper und Konvertit Denis Cuspert die Bundesrepublik zum Kriegsgebiet erklärt und mit Anschlägen droht.

Der Vorsitzende Edathy beim NSU-Untersuchungsausschuss.
31.08.2012 22:22

Frühzeitiger Hinweis auf NSU Beamter wusste 2003 Bescheid

Schon 2003 soll ein Mitarbeiter den Geheimdienst in Baden-Württemberg über die NSU-Terrorgruppe informiert haben. Der Mann behauptet auch, schon damals auf den Namen Mundlos hingewiesen worden zu sein. Der Ex-Beamte hatte sich 2011 an das BKA gewandt und war damals als unglaubwürdig abgewiesen worden.

Die Überwachungsdaten sind weg.
08.07.2012 11:39

Datenpanne beim BKA Überwachungsdaten gelöscht

Eine schwerwiegende Datenpanne ereignet sich beim Bundeskriminalamt. Ältere Datensätze sollen in ein Langzeitarchiv umziehen, doch statt dessen werden monatelang Daten aus der Telekommunikationsüberwachung gelöscht. Das BKA bestätigt den Vorgang, wiegelt aber ab. Hier kommt der Autor hin

Zukunft ohne "Schlapphut-Image"? Der deutsche Verfassungsschutz steht vor einer ungewissen Zukunft.
03.07.2012 16:32

Nach Schredder-Skandal Friedrich will neuen Verfassungsschutz

Der Schock sitzt immer noch tief. Die Verfassungsschutz-Affäre ist mit dem Abschied des Behördenchefs Fromm noch längst nicht ausgestanden. Minister Friedrich dringt jetzt auf Reformen. Der Bundestag will unterdessen die Hintergründe der Aktenvernichtung aufklären. Hier kommt der Autor hin

08.05.2012 22:06

Urlaubsbilder der Zwickauer Zelle BKA fahndet mit neuen Fotos

Die Aufnahmen zeigen Urlaubsstimmung - Sonne, Meer, ungezwungenes Beisammensein auf dem Campingplatz. Das Ungewöhnliche daran: Die Fotos zeigen das Zwickauer Neonazi-Trio, das vom Rassenhass verblendet mutmaßlich zehn Menschen umgebracht hat. Von den irritierenden Bildern erhofft sich das BKA nun neue Anstöße für die Ermittlungen.

Die Spur führt in die Türkei.
02.05.2012 14:19

Auto am Telefon gewonnen? BKA warnt vor Betrug

Via Telefonanruf versuchen Kriminelle derzeit arglose Bürger mit angeblichen Lotteriegewinnen zu betrügen. Um an ein so versprochenes Auto zu kommen, muss allerdings zuerst Geld überwiesen werden. Das Bundeskriminalamt warnt eindringlich vor der Betrugsmasche.

Eine BKA-Mitarbeiterin vor den Ruinen des Hauses der Zwickau Terrorzelle.
12.02.2012 14:00

Vorwurf der Datenlöschung BKA setzt sich zur Wehr

Ließ das BKA im Fall der Zwickauer Terrorzelle Beweismittel vernichten? Das Bundeskriminalamt weist entsprechende Anschuldigungen zurück und spricht von "absurden Spekulationen". Die Bundesanwaltschaft stellt indes ein Rechtshilfeersuchen an die zuständigen US-Behörden.

Ziercke wirbt für die Neonazi-Datei.
18.01.2012 10:33

Datensammeln gegen Rechts BKA verteidigt Neonazi-Datei

Das Bundeskabinett beschließt eine neue Neonazi-Datei. BKA-Chef Ziercke hält diese für nötig und betont, dass es schon jetzt in Deutschland täglich zwei bis drei rechtsextreme Gewalttaten gebe. Die Grünen kritisieren indes die geplante Zusammensetzung des Bundestags-Untersuchungsausschusses.