Deutsche Verteidigungspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Verteidigungspolitik

imago90343407h.jpg
26.03.2020 09:44

Split-Lösung für Tornado-Erbe Bundeswehr setzt künftig auch auf Boeing

Die Tage der Tornados bei der Bundeswehr sind gezählt, neuere Kampfflugzeuge sollen her. Nach heftiger Kritik von Gewerkschaftern scheint nun ein Kompromiss gefunden: Neben dem Eurofighter von Airbus plant die Luftwaffe wohl auch mit F-18-Jets aus den USA - unter anderem für nukleare Zwecke.

128414738.jpg
27.02.2020 09:41

Felgentreu im "ntv Frühstart" SPD-Fraktion zweifelt am Tornado-Einsatz

Seit fünf Jahren liefert die deutsche Luftwaffe von Jordanien aus Aufklärungsbilder für den Kampf gegen den IS. Der sei zwar noch nicht besiegt, sagt der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Felgentreu. Dennoch seien nun andere Länder am Zug. Die Zeit für eine Entscheidung drängt.

121437278.jpg
20.02.2020 16:07

Deutschland zahlt 77,5 Millionen Europa baut am gemeinsamen Kampfjet

Deutschland, Frankreich und Spanien treiben ihr gemeinsames Kampfjet-Projekt weiter voran. Das Militärflugzeug soll ein wichtiges Puzzleteil im europäischen Luftkampfsystem der Zukunft werden. Bis der Flieger einsatzfähig ist, wird es allerdings noch Jahrzehnte dauern.

128325192.jpg
14.02.2020 07:51

Interview mit Annalena Baerbock "Europa darf nicht blauäugig sein"

Grünen-Chefin Baerbock plädiert für eine gemeinsame europäische Außenpolitik. Diese dürfe nicht nur in Krisenzeiten aktiv werden. Mit ntv.de spricht sie vor der Sicherheitskonferenz zudem über die Lage in Libyen, den Iran und mehr Souveränität im Verhältnis zu den USA.

129466673.jpg
07.02.2020 16:26

"Anbruch einer neuen Ära" Macron bietet EU Atomwaffen-Dialog an

Seit dem Brexit ist Frankreich die einzige verbliebene Atommacht in der EU. Um sich gemeinsam besser verteidigen zu können, bietet Präsident Macron an, die Partner in die nukleare Militärstrategie seines Landes einzubeziehen. Er fordert von diesen jedoch auch stärkeres Engagement bei der Verteidigung.

128530085.jpg
17.01.2020 00:00

"Privilegierte Partnerschaft" AKK will Briten bei Rüstung an EU-Seite

Ende Januar könnte der Brexit erfolgen. Offen ist, wie Großbritannien nach dem Austritt aus der EU an europäischen Rüstungsprojekten beteiligt wird. Die Bundesverteidigungsministerin plädiert für eine weiterhin enge Zusammenarbeit. Das sehen wohl aber nicht alle EU-Länder so.

43782235700_6b19c7a53b_o.jpg
04.12.2019 16:47

Deutschlands Beitrag zur Nato Wie viel das Zwei-Prozent-Ziel wert ist

Zahlen die Deutschen zu wenig fürs Militär? Immer wieder wirft US-Präsident Trump der Bundesregierung vor, sich bei den Verteidigungsausgaben vor den Nato-Pflichten zu drücken. Tatsächlich verfehlt Deutschland die Nato-Zielvorgabe seit Jahren. Hat Trump also recht? Von Martin Morcinek

746fa98fd184186e725009f1415bfade.jpg
03.12.2019 10:24

Nato feiert sich in London Jubiläumsgipfel gerät zur Therapiesitzung

Staats- und Regierungschefs aus 29 Mitgliedsländern reisen zum Nato-Gipfel in die britische Hauptstadt. Dabei werden die Feierlichkeiten zum 70. Jubiläum von vielen Streitthemen überschattet. Im Angesicht der Krise bekennt sich die Bundesregierung umso entschiedener zum Militärbündnis.