Elbphilharmonie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Elbphilharmonie

Hebt sich Hochtief an der Elbphilharmonie einen Bruch?
04.05.2013 16:55

Massive Kritik an Elbphilharmonie-Vertrag Bei Hochtief rumort es

Der zum Weiterbau der Elbphilharmonie in Hamburg ausgehandelte Vertrag sorgt für wachsenden Unmut unter den Hochtief-Managern. Angeblich gehen die Forderungen weit über das hinaus, was in der Branche üblich ist. Wegen unterschiedlicher Auffassungen zur Geschäftspolitik haben bereits mehrere Manager ihre Posten geräumt.

3a650120.jpg7868513859222741687.jpg
01.03.2013 11:18

Elbphilharmonie wird weitergebaut Hamburg und Hochtief einig

Nach jahrelangem Streit einigen sich Hamburg und Hochtief auf einen gemeinsamen Weiterbau der Elbphilharmonie. Senat und Baukonzern streiten sich seit Jahren um Kostenexplosionen und Zeitverzögerungen bei dem Prestigeprojekt. Die Elbphilharmonie droht das teuerste Kulturprojekt Deutschlands zu werden.

DI10114_20121215.jpg428440146301429097.jpg
16.12.2012 18:33

Elbphilharmonie zum Garantiepreis Hochtief darf zu Ende bauen

Teurer als befürchtet und später als erhofft - die Elbphilharmonie macht dem Ruf öffentlicher Großbauprojekte alle Ehre. Nach dem jüngsten Preissprung von satten 200 Millionen Euro steht nun fest: Hochtief baut das Projekt zu Ende, doch das Risiko weiterer Preissteigerungen trägt künftig der Baukonzern.

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief schreibt wieder schwarze Zahlen.
07.11.2012 08:17

Zurück in den schwarzen Zahlen Hochtief kämpft sich frei

Der Baukonzern Hochtief kehrt zurück in die Gewinnzone: Gestiegene Auftragseingänge lassen die einstigen Sorgen um die australische Tochter Leighton und die Probleme beim Bau der Elbphilharmonie verblassen. Seine Prognosen für das Geschäftsjahr bestätigt Hochtief.

Ein Modell der Elbphilharmonie: Die Stadt Hamburg und Hochtief schieben sich gegenseitig die Schuld an der Bauzeitverlängerung zu und treffen nun vor Gericht aufeinander.
18.11.2011 14:27

Elbphilharmonie landet vor Gericht Hamburg will 66 Millionen von Hochtief

Das Debakel um die Elbphilharmonie und die Suche nach Schuldigen nimmt seinem Lauf. Die Hansestadt und das Bauunternehmen Hochtief sind heftig zerstritten und fechten nun vor Gericht. Hamburg will Hochtief wegen der Bauverzögerungen und der Kostenexplosion um rund 66 Millionen Euro erleichtern.

Ein Modell der Elbphilharmonie: Die Stadt Hamburg und Hochtief schieben sich gegenseitig die Schuld an der Bauzeitverlängerung zu und treffen nun vor Gericht aufeinander.
16.11.2011 12:14

Tollhaus Elbphilharmonie Dauerbaustelle beschäftigt Gericht

Die Kosten für die Elbphilharmonie explodieren, das Ende der Bauzeit ist ungewiss. Die Stadt Hamburg und Hochtief schieben sich gegenseitig die Schuld zu und treffen nun vor Gericht aufeinander. Am Konzerthaus selbst herrscht weitestgehend Baustopp.

Zu teuer: Ein Demonstrant protestiert neben der Elbphilharmonie.
28.05.2010 13:49

"Schandmal für unsere Stadt" Protest bei Philharmonie-Richtfest

Nach Kostenexplosion und Terminverzögerungen wird das Richtfest der Elbphilharmonie Hamburg gefeiert. Rund 1200 Gäste können auf der Plaza in 37 Metern Höhe beobachten, wie die Richtkrone an die Spitze des Gebäudes gezogen wird. Proteste gegen das teure Bauwerk gibt es natürlich auch.

  • 1
  • ...
  • 3
  • 4